Über-Marionette

wenn ein Mensch
zwei sind
oder drei
~
mehr
~
sich teilt
und wieder
zusammen-
fügt
im Fluss
fließend
entlang den
Bewegungen
ohne die Zeit
zu messen
~
tobt der
Bühnenmensch
sich aus
~
verlässt
nie
seine Hülle
sie
ist
die Form
das Stück
in der Kulisse
~
die Marionette
im Rahmen
im Takt der Musik
tanzt sie
mit allen
ihren Puppen
die eine sind
entlang der
Straße
gehen
fallen
am Boden liegen
wieder aufstehen
sich verlieren
und wiederfinden
vereinen
ankommen
froh sind
dann wütend
~
auf dem Podest
stehend
auf
~~
liegend
unter
~
glücklich tanzend
über
~
ängstlich
traurig
mutig
im Zwischenraum
alles im Fluss
ohne Zeit
fließend
spielt die Marionette
zwei
drei
~
oder mehr
~
teilt sich
fügt sich wieder
zusammen
~
mit der Bewegung
als Kunst
fließend
in den Raum greifend
~
das Publikum
ist
Teil des Bühnenstückes
Teil der Bühnenarchitektur
Teil der Marionette
~
alles im Fluss
der Bewegung
~
alles eins
und in Teilen
zusammen
Über-
Marionette.

(C) 2014 Marta Rose

 

Black FiguresZeichnung von Edward Gordon Craig

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s